All Terrain Vehicle (ATV)

Florian Kötzting 17/1

Fahrgestell: Polaris Sportsman 500 EFI X2
Auf- / Ausbau: Polaris
Baujahr: 2008

Dient bei Personensuchen als schnelles und bewegliches Fahrzeug sowie zum Personal- und Materialtransport bei Waldbränden.

Wird außerdem auch zur Verkehrsabsicherung und im Schlauchwagenzug zur Streckenkontrolle eingesetzt. Rückt auf Anforderung als Sonderfahrzeug bei Einsätzen im schweren Gelände aus.
 

Technische Daten

  Fahrgestell Polaris Sportsman 500 EFI X2
  Baujahr (Indienststellung) 2008 (2008)
  Motorleistung 27 kW /37 PS bei 3.500/min
  Hubraum 500 cm3
  Motorbauart 4-Takt 1-Zylindermotor (Benzin)
  Getriebe Vollautomatikgetriebe
  Antriebsart Heckantrieb, zuschaltbarer Allradantrieb
  Leergewicht -
  Zulässiges Gesamtgewicht -
  Länge / Breite / Höhe -
  Radstand -




















 

Feuerwehrtechnischer Aufbau

  Auf- /Ausbauhersteller Polaris
  Besatzung 0/1/1/2
  Seilwinde 11,3 kN Zugkraft





 

Feuerwehrtechnische Beladung

  • Beladung zur Verkehrsabsicherung
  • 1x Pulverlöscher PG 2