THL 1 - VU mit PKW

Die Feuerwehr Bad Kötzting wird zunächst gemeinsam mit der Feuerwehr Weißenregen und KBM Florian Heigl sowie KBI Andreas Bergbauer zum Verkehrsunfall mit zwei Pkw und drei Verletzten auf der St2139 in Höhe Weißenholz alarmiert. Der erweiterte Rüstzug mit ELW 1, HLF 20, RW 2, TLF 16/25 und GW-L1 rückt aus. Noch auf der Anfahrt wird die Einsatzadresse korrigiert. Der Unfall befindet sich auf der St2132 in Höhe Steinbühl, der Rüstzug fährt die neue Einsatzadresse an, die örtlich zuständige Feuerwehr Traidersdorf wird angefordert.

Vor Ort bestätigt sich die übermittelte Lage. Zwei PKW sind im Begegnungsverkehr kollidiert, ein Fahrzeug kommt mitten auf der Fahrbahn zum Stehen, das zweite landet 200 Meter weiter in einem Feld. Drei Personen sind leicht verletzt und werden vom Rettungsdienst versorgt. Die Staatsstraße 2132 wird durch Kräfte der Feuerwehr Traidersdorf komplett gesperrt. Der Rüstzug übernimmt den Brandschutz an der Einsatzstelle und unterstützt bei der Verkehrslenkung. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wird die Fahrbahn von Trümmerteilen gereinigt und ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden. Nach dem Abtransport der verunfallten Fahrzeuge durch den Abschleppdienst rücken die letzten Kräfte nach circa zwei Stunden wieder ein.

Fotos: © Feuerwehr Bad Kötzting


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Kleinalarmschleife 29 204
Einsatzstart 15. Mai 2021 08:23
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
Tanklöschfahrzeug
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
Gerätewagen Logistik
Rüstwagen