THL 1 - Fahrzeug sichern

Ein als Autotransporter dienender Kleintransporter samt Anhänger will vom Plattenweg in Richtung Stadtzentrum abbiegen. Auf der abschüssigen und engen Kreuzung touschiert das Heck des Anhängers eine Mauer und bleibt nach mehreren Fahrversuchen stecken. Von der bereits vor Ort tätigen Polizei Bad Kötzting wird die Feuerwehr Bad Kötzting mit der Kleinalarmschleife zum Sichern des Fahrzeugs angefordert. ELW 1, HLF 20, RW 2 und GW-L1 rücken von der Wache aus.

Vor Ort wird das Gespann zunächst mit Unterlegkeilen gesichert und die Holzapfelstraße durch ELW 1 und GW-L1 im Bereich Torplatz bzw. Ludwigstraße voll gesperrt. Anschließen wird der Anhänger durch die Seilwinde des RW 2 im Bereich der Deichsel angeschlagen. Ein zufällig anwesender privater Unimog unterstützt mit einer weiteren Seilwinde aus Richtung Plattenweg. Mittels hydraulischer Winden kann die Deichsel angehoben und vom Zugfahrzeug abgekuppelt werden. Dadurch kann dieses wieder rangieren und der Anhänger angekuppelt werden. Das Gespann kann anschließend seine Fahrt fortsetzen. Die Kräfte rücken nach über einer Stunde wieder an der Wache ein.

Fotos: © Feuerwehr Bad Kötzting


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Kleinalarmschleife 29 204
Einsatzstart 24. April 2021 12:15
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
Gerätewagen Logistik
Rüstwagen