B 1 - Rauchentwicklung (im Freien)

Aus ungeklärter Ursache kommt es zu einem Brand mit mehreren kleineren Explosionen an einer Strom-Erdleitung in circa zwei Metern Tiefe im Stadtteil Gehstorf. Die Leitung wird durch die Explosionen freigelegt, eine Rauchentwicklung aus dem Krater ist zu sehen. Der Strom in den angrenzenden Anwesen fällt zudem immer wieder kurzzeitig aus. Die Feuerwehr Bad Kötzting wird daraufhin gemeinsam mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Gehstorf alarmiert. ELW 1, HLF 20, DLK 23-12 und TroTLF 24-48 rücken aus, weiteres Personal bleibt in Wachbereitschaft. Vort Ort ist weiterhin eine Rauchentwicklung zu sehen, jedoch keine Gefahr für die umliegenden Gebäude. Die Einsatzstelle wird abgesperrt und der Energieversorger über die Leitstelle verständigt. Dieser schaltet die Leitung nach dem Eintreffen stromlos und veranlasst weitere Maßnahmen. Die letzten Kräfte der Feuerwehr Bad Kötzting rücken nach rund einer Stunde wieder ein.

Fotos: © Feuerwehr Bad Kötzting


Einsatzart Brand
Alarmierung Große Schleife 29 203
Einsatzstart 14. März 2021 08:05
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
Trockentanklöschfahrzeug
Drehleiter mit Korb
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug