ABC Kraftstoff - auslaufender Kraftstoff

Auf der St2140 kurz vor der Schullererkreuzung sind zwei PKW während des Abbiegevorgangs kollidiert, alle Beteiligten sind unverletzt. Ein RTW ist ebenfalls an der Einsatzstelle, muss jedoch nicht eingreifen. Aus einem Fahrzeug laufen jedoch Betriebsstoffe aus. Die Feuerwehr Bad Kötzting wird daraufhin mit der Kleinalarmschleife alarmiert. ELW 1, TLF 16/25, RW 2, GW-L1 und LF 16/12 rücken aus. Vor Ort wird der Verkehr an der Einsatzstelle geregelt und auslaufende Kühlerflüssigkeit gebunden. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei und dem Abtransport der Unfallfahrzeuge wird die Straße von Trümmerteilen gereinigt und anschließend wieder vollständig freigegeben. Die letzten Kräfte rücken nach rund 30 Minuten wieder ein.

Fotos: © Feuerwehr Bad Kötzting


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Kleinalarmschleife 29 204
Einsatzstart 5. November 2020 18:10
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
Tanklöschfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Gerätewagen Logistik
Rüstwagen