THL 1 - VU mit PKW

Im Kreuzungsbereich der Dampfbachstraße und der Jahnstraße kommt es zu Frontalzusammenstoß zweier PKW. Durch den Aufprall kommt ein PKW entgegen der Fahrtrichtung im Kreuzungsbereich zum Stehen, das zweite Fahrzeug prallt gegen einen Ampelmast. Beide Fahrzeuglenker werden durch den Aufprall verletzt. Die Feuerwehr Bad Kötzting wird neben Rettungsdienst und KBI Andreas Bergbauer sowie KBM Florian Heigl mit der Kleinalarmschleife alarmiert. Von der Wache rückt der Rüstzug mit ELW 1, TLF 16/25, RW 2, LF 16/12 und GW-L1 aus.

Vor Ort werden die zwei Verletzten bereits vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus transportiert. Durch Feuerwehr Bad Kötzting wird der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt, der Unfallort ausgeleuchtet und auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Für die Dauer der Maßnahmen wird der Verkehr im Kreuzungsbereich der Dampfbachstraße und im Bereich der Lamer Straße durch das LF 16/12 und das TLF 16/25 geregelt. Nach dem Abschleppen der beiden Fahrzeuge wird die Fahrbahn zudem von Trümmerteilen gesäubert. Die letzten Kräfte rücken nach rund einer Stunde wieder ein.

Fotos: © Feuerwehr Bad Kötzting


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Kleinalarmschleife 29 204
Einsatzstart 26. Oktober 2020 20:09
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
Tanklöschfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Gerätewagen Logistik
Rüstwagen