17.01.2020 - 12:09

Verkehrsunfall mit PKW auf der St2139

Ort: Bad Kötzting

Straße: Staatsstraße 2139, Höhe Fischerhof

Gegen 12:00 Uhr war ein PKW, besetzt mit einer Person, auf der Staatsstraße 2139 von Viechtach nach Bad Kötzting unterwegs. In Höhe der Landkreisgrenze und der dortigen Rechtskurve brach das Fahrzeug heckseitig aus. In Folge dessen überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf der Fahrerseite liegen. Aufgrund des Meldebildes einer eingeschlossenen Person wurden von der Leitstelle Regensburg neben dem Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehren aus Wettzell, Bad Kötzting und Pirka sowie KBM Florian Heigl, KBI Marco Greil und KBR Michael Stahl alarmiert. Die Feuerwehr Bad Kötzting rückte daraufhin mit dem Rüstzug zur Einsatzstelle aus.

Beim Eintreffen der erste Einsatzkräfte war die Person bereits aus dem Fahrzeug befreit, so dass sich der Feuerwehreinsatz auf das Sperren des Straßenabschnittes und das spätere Säubern der Fahrbahn beschränkte. Die Fahrerin wurde vor Ort notärztlich versorgt und dann vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus transportiert. Der Rüstzug aus Bad Kötzting musste deshalb nicht mehr eingreifen und konnte noch auf der Anfahrt wenden bzw. nach kurzer Zeit an der Einsatzstelle die Rückfahrt zur Wache antreten.

Die letzten Kräfte der Feuerwehr Bad Kötzting rückten gegen 13:00 Uhr wieder ein. Der Streckenabschnitt war nach dem Abtransport des Unfallfahrzeugs ab 13:30 Uhr wieder frei befahrbar.

Eingesetzte Kräfte: ELW 1, TLF 16/25, RW 2, LF 16/12, GW-L1 (Rüstzug)

Fotos: © Feuerwehr Bad Kötzting