18.05.2019 - 12:50

Verkehrsunfall auf der St2139 Abzweigung Kaitersbach

Ort: Bad Kötzting, Ortsteil Wettzell

Straße: Staatsstraße 2139

Auf der Staatsstraße 2139 zwischen Bad Kötzting und Wettzell, im Bereich der Abzweigung nach Kaitersbach kam es am Samstag gegen 13:00 Uhr zum Zusammenstoß zwischen zwei PKW. Ein Fahrzeug wurde dabei in die angrenzende Böschung geschleudert, das zweite Fahrzeug kam in der Fahrbahnmitte zum stehen. Aufgrund der Meldung eines Verkehrsunfall mit mindestens drei verletzten Personen wurden von der Leitstelle Regensburg gegen 13:00 Uhr die Feuerwehren aus Wettzell und Bad Kötzting sowie umfangreiche Kräfte des Rettungsdienstes mit dem Stichwort "VU mit mehreren PKW" alarmiert. Die Feuerwehr Bad Kötzting rückte mit dem Rüstzug zur Einsatzstelle aus.

Vor Ort mussten insgesamt vier Personen mit leichten und mittelschweren Verletzungen vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt werden. Ein Rettungshubschrauber, welcher sich gerade von einem Einsatz in der Nähe zurückmeldete, landete ebenfalls an der Einsatzstelle. Die beiden Feuerwehren unterstützten zunächst bei der Betreuung der Verletzten und leisteten Tragehilfe für den Rettungsdienst. Weiterhin wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt und die Straße von Trümmerteilen gesäubert. Der Streckenabschnitt zwischen Bad Kötzting und Wettzell wurde außerdem für die Dauer der Maßnahmen von den Aktiven der Feuerwehren Bad Kötzting und Wettzell komplett gesperrt.

Nach der Unfallaufnahme durch eine Streife der Polizeiinspektion Bad Kötzting und dem Abtransport der beiden Fahrzeuge konnte die Straße gegen 14:15 Uhr wieder frei befahren werden. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen kann von Seiten der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Eingesetzte Kräfte: ELW 1, TLF 16/25, RW 2, LF 16/12 (Rüstzug)

Fotos: © Feuerwehr Bad Kötzting