10.03.2019 - 10:00

Verkehrsunfall auf der St2140 Höhe Weißenregen

Ort: Blaibach

Straße: Staatsstraße 2140

Im Bereich der Abzweigung nach Weißenregen kam es am Sonntagvormittag auf der Staatsstraße 2140 zwischen Bad Kötzting und Blaibach zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Aufgrund der Erstmeldung eines Frontalzusammenstoßes mit fünf verletzten Personen wurden von der Leitstelle Regensburg gegen 10:00 Uhr die Feuerwehren aus Blaibach und Bad Kötzting sowie umfangreiche Kräfte des Rettungsdienstes mit dem Stichwort "VU mit mehreren PKW" alarmiert. Die Feuerwehr Bad Kötzting rückte deshalb mit dem Rüstzug zur Einsatzstelle aus.

Vor Ort mussten fünf Fahrzeuginsassen von Rettungsdienst und Notarzt versorgt werden. Alle Personen konnten jedoch die Fahrzeuge selbstständig verlassen, weshalb der Einsatz hydraulischer Rettungsgeräte nicht notwendig war. Drei Personen wurden nach der Versorgung vor Ort vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, darunter auch ein Kind. Der Straßenabschnitt wurde für die Dauer der Maßnahmen von den Aktiven der Feuerwehren Bad Kötzting und Blaibach halbseitig gesperrt. Weiterhin wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt und die Straße von Trümmerteilen gesäubert.

Nach der Unfallaufnahme durch eine Streife der Polizeiinspektion Bad Kötzting und dem Abtransport der beiden Fahrzeuge konnte die Straße gegen 11:15 Uhr wieder frei befahren werden. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen kann von Seiten der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Eingesetzte Kräfte: ELW 1, TLF 16/25, RW 2, LF 16/12, GW-L1, TroTLF 24/48

Fotos: © Feuerwehr Bad Kötzting