Einsatzleitwagen ELW1

Florian Kötzting 12/1

 

Einsatzzweck:
Führungs- und Einsatzleitfahrzeug mit umfangreicher Kommunikations-technik. Weiterhin sind wichtige Unterlagen wie Einsatz- und Gebäudepläne, Hydrantenverzeichnisse, Gefahrgutunterlagen oder Kartenmaterial vorhanden.

Rückt als Führungsfahrzeug im Lösch- und Rüstzug sowie im Schlauchwagenzug aus. Wird außerdem zur Erkundung eingesetzt.

Technische Daten:
 
  Fahrgestell: VW T5 4motion
  Baujahr (Indienststellung) 2011 (2011)
  Motorleistung:
103 kW /140 PS bei 3.500/min
  Hubraum: 1.968 cm3
  Motorbauart: 4 Zylinder-Reihenmotor (Diesel)
  Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe
  Antriebsart: permanenter Allradantrieb
  Leergewicht: 2.700 kg
  Zulässiges Gesamtgewicht 3.200 kg
  Länge / Breite / Höhe: 4.892 mm / 1.904 mm / 1.990 mm
  Radstand: 3.400 mm

 

Feuerwehrtechnischer Aufbau:  
  Auf- /Ausbauhersteller: Furtner & Ammer
  Besatzung: 1/1/1/3
  EDV-Ausstattung: Mobiltelefon, Kopierer, Scanner

 

Feuerwehrtechnische Beladung:
Gemäß der Mindestausrüstung eines ELW 1 nach der zum Beschaffungszeitpunkt gültigen DIN 14507, Teil 2. Neben der vorgeschriebenen Normbeladung ist außerdem folgende Zusatzbeladung vorhanden:

Zusatzbeladung:

  • Wärmebildkamera
  • Notfallkoffer mit Beatmungsgerät und med. Sauerstoff
  • Automatischer Externer Defibrillator (AED)
  • CO-Gaswarngerät Tango TX1