Richtiger Umgang mit Feuerwerkskörpern an Silvester

Alle Jahre wieder kommt es zu vermeidbaren Unfällen und Bränden in der Silvesternacht, weil mit Feuerwerkskörpern leichtsinnig umgegangen wird. Für einen guten Start ins neue Jahr sollten deshalb folgende Dinge besonders beachtet werden:

  • Beim Kauf von Feuerwerkskörpern auf das „BAM-Prüfzeichen“ achten
  • Immer die Gebrauchsanweisung beachten und die Artikel nicht zweckentfremden
  • Feuerwerkskörper gehören nicht in Kinderhände, Jugendliche müssen die aufgedruckte Altersangabe beachten
  • Vorsicht beim Zünden von Feuerwerkskörpern, nur mit ausgestrecktem Arm zünden und sofort Sicherheitsabstand einnehmen
  • Nicht gezündete Feuerwerkskörper und Böller niemals ein zweites Mal zünden
  • Die Flugbahn und den Abwurf von Feuerwerkskörpern so ausrichten, dass keine Personen, Tiere oder Gebäude getroffen werden
  • Dachluken, Fenster, Türen und Tore sollten in der Silvesternacht geschlossen sein. Brennbare Gegenstände sollten von den Balkonen genommen werden
  • Nach übermäßigem Alkoholgenuss keine Feuerwerkskörper zünden